Wäschewunder - Babygeschäft : Schlafen

 

Wie im 7. Himmel schlafen mit den Schlafsäcken, Pucksäcken, Schlafanzügen und Schlafoveralls aus Baumwolle oder Wolle


Weich und kuschlig sind die gestrickten Wolldecken aus feiner Merinowolle. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Farben. Die Wolldecken sind im Laden erhältlich oder eine Auswahl zu bestellen hier.

Bei uns erhalten Sie Matratzen aus Naturmaterialien für Baby- und Kinderbetten von PROLANA und Träumeland. Eine schadstofffreie Matratze ist die Grundlage für einen gesunden Schlaf. Im Stadtgebiet München liefern wir Ihnen die Matratze frei ins Haus.

Und was gibts es Schöneres, als mit einer leisen Spieluhr-Melodie einzuschlafen? Unsere Spieluhren aus Biobaumwolle gibt es als schlauen Dackel, gemütlichen Braunbär, coolen Eisbär, dickes Nilpferd oder vielleicht soll es lieber ein grüner Drache sein.

Für ein warmes Bäuchlein sorgen Wärmekissen die mit Kirschkernen oder Traubenkernen gefüllt sind.   



  • Schlafsack, Pucksack, Strampelsack
     

    Viele handelsübliche Schlafsäcke sind mit Polyester gefüllt. Dies ist oft der Grund, warum das Baby friert oder schwitzt, so nicht gut schlafen kann und unruhig ist. Mit Baumwolle oder Wolle gefütterte Schlafsäcke regulieren die Temperatur besser, weil sie Feuchtigkeit aufnehmen und wieder nach außen abgeben können. Der passende Schlaf- oder Pucksack bietet dem Baby auch eine geborgene Umgebung wie im Mutterleib. So hat nicht nur Ihr Kind einen ruhigen Schlaf, sondern auch Sie.     

    Wir führen Schlafsäcke und Pucksäcke von ioBio, Popolini, Engel, Lana und anderen Herstellern für Sommer, Winter und Übergang. Die Schlafsäcke aus unserem Angebot sind aus Baumwolle oder Wolle, ohne Polyesterfüllung und in Bio-Qualität.

    Schlafsack warum? 
    - Babyschlafsäcke gibt es für verschiedene Raumtemperaturen und Jahreszeiten
    - Im Schlafsack liegt das Baby in Rückenlage und kann sich nicht so leicht in die Bauchlage drehen
    - Selbst wenn das Baby strampelt, kann es den Schlafsack nicht abstreifen und es bleibt warm
    - Eine Überhitzung kann mit einem geeigneten Schlafsack reduziert werden
    - Ein passender Schlafsack bietet Beinfreiheit zum Strampeln, das Baby fühlt sich nicht eingeengt
    - Einen Schlafsack kann sich das Baby nicht über den Kopf ziehen im Gegensatz zu einer Bettdecke
    - Schlafsäcke gibt es in verschiedenen Größen, auch sehr kleine, z. B. für Frühchen
    - Durch den Reißverschluß mittig oder seitlich kann auch in der Nacht schnell gewickelt werden
    - In einem passenden Schlafsack fühlt sich das Baby sicher und geborgen
    - Schlafsäcke sind variabel, gibt es mit und ohne Ärmel 
    - Der Halsausschnitt kann angepasst werden, er darf nicht größer als der Kopfumfang sein damit das Baby nicht in den Schlafsack ruschten kann 

    Welche Größe?
    - In einen Schlafsack soll ein Kind nicht hinein- sondern herauswachsen.
    - Der Schlafsack darf nicht zu klein sein, damit Ihr Kind genügend Freiraum zum Strampeln hat und nicht überhitzt.
    - Er darf nicht zu groß sein, sonst kann sich Ihr Kind nicht erwärmen und es besteht die Gefahr, das es sich verwickelt. 
    - Die Armausschnitte dürfen nicht zu groß sein, sonst rutscht das Baby in den Schlafsack und er drückt gegen den Hals. 

    Messen Sie Ihr Kind von der Schulter bis zur Fußsohle. Dann geben Sie 10 - 15 cm Beinfreiheit dazu.
    Das Ergebnis ist die Länge/Größe des Schlafsacks: 
    Alter Monate     Gewicht ca.  Schlafsack cm
    Neugeborene        4                  50
    3 - 6                    6                  70
    7 - 18                  9                  90
    19 - 36               19                110

    TOG ist eine Maßeinheit bei Textilien, die den Wärmewiderstand angibt. Je höher die TOG-Zahl, desto wärmer ist der Schlafsack. Wichtig ist, den Schlafsack und die Schlaf-Kleidung an die Zimmertemperatur anzupassen, nicht an der Jahreszeit. Optimal zum Schlafen ist eine Raumtemperatur von 18 Grad. 


    Welcher Schlafsack wann?
    Dies ist nur eine allgemeine Empfehlung.
    Kontrollieren Sie die Körpertemperatur Ihres Kindes 
    und stellen Sie fest, ob es Ihrem Kind zu warm oder zu kalt ist. 
    Ziehen Sie Ihrem Kind dann die entsprechende Kleidung an oder aus. 

    Sommer-Schlafsack (bis 0,5 TOG)
    unwattiert, für Raumtemperaturen über 24 Grad
    mit Body oder Schlafanzug kurzarm
    Übergangs-Schlafsack (1,0 TOG)
    leicht wattiert, für Raumtemperaturen von 18 - 24 Grad
    mit Body oder Schlafanzug kurzarm
    Ganzjahres-Schlafsack (2,5 TOG)
    wattiert, für Raumtemperaturen von 15 - 23 Grad
    mit Body und/oder Schlafanzug langarm
    Winter-Schlafsack (3,5 TOG) 
    für Raumtemperaturen unter 18 Grad
    mit Body und Schlafanzug langarm

    Weitere Infos zu Schlafsäcken finden Sie hier.  


     

    Schlafsack Pucksack Baby Baby Kinder Schlafsäcke München
     
    Schlafsack, Puck
  • Schlafoverall
     

    Schlafoveralls und Schlafanzüge für Sommer oder Winter aus Baumwolle oder Wolle von verschiedenen Herstellern. Für Zuhause oder wenn Sie mit Ihrem Kind unterwegs sind. 


    Die verwendeten Stoffe sind alle in Bio-Qualität.


     

    Baby Schlafoverall Schlafoveralls Kinder München
     
    Schlafoverall
  • Wolldecken
     

    Mit einer Wolldecke fühlt sich Ihr Baby wohl, denn es friert oder schwitzt nicht. Die Decken aus feiner Merinowolle sind temperaturausgleichend und fördern so das Wohlbefinden Ihres Babys.


    Die Decken können zum Schlafen oder als Puckdecke verwendet werden. Ideal sind sie für unterwegs oder beim Stillen als Wärmedecke und Sichtschutz.

    Sie erhalten die Decken in verschiedenen Größen ab 80 x 80 cm und vielen Farben im Laden oder eine Auswahl hier .

    Wolldecke Puckdecke Baby Wolldecken Merino München
     
    Wolldecken
  • Krabbeldecke
     

    Die Krabbeldecke ist mit 3-D Applikationen ausgestattet. So kann Ihr Kind die ersten Griffübungen machen. Es gibt verschiedene Motive, Farben und Größen. Die Decke ist aus Bio-Baumwolle gefertigt.

    Krabbeldecke pat & patty München Krabbeldecken Bio München
     
    Krabbeldecke
  • Natur-Matratzen
     

    Ihr Kind verbringt viel Zeit mit Schlafen. Betten Sie es deshalb auf einer Matratze aus Naturfasern. Diese bestehen auf der einen Seite aus Naturkautschuk, auf der anderen aus festen, atmungsaktiven Kokosfasern. So können Sie die Matratze für ein gesundes Schlafklima nach Bedarf wenden. Eine Seite ist weicher, die andere etwas fester.

    Alle Materialien dieser Matratzen sind aus biologischer Erzeugung. PROLANA läßt die Matratzen jährlich nach den Kriterien von GOTS (Global Organic Textil Standard) überprüfen. So gehen Sie auf Nummer Sicher beim Matratzenkauf. Sie können das Innenleben anhand von Mustermatratzen im Laden ansehen und fühlen.  

    Matratze fürs Babybett Prolana Naturmatratzen München
     
    Natur-Matratzen